Karate für Späteinsteiger (50+)

 

In Japan wurde die Antwort auf diese Fragen bereits vor langer Zeit gefunden. Der Jungbrunnen heißt dort: Karate. Menschen jeder Altersstufe betreiben diese Sportart, um sich fit bis in das hohe Alter zu halten. Auch in Deutschland entdecken immer mehr Menschen über 50 diese Sportart für sich. Nutzen auch Sie die Vielseitigkeit des Karate!


 

Sport über 50? Drei Gründe für Karate als optimale Wahl


 

Ab einem gewissen Alter eröffnen sich im Leben neue Herausforderungen. Für viele Menschen mit Lebenserfahrung werden Werte bedeutsamer, die zuvor nicht immer im Mittelpunkt standen. Besonders wertvoll werden Themen wie:


 

  • Gemeinschaft
  • Gesundheit
  • Sicherheit


 

Vielleicht entstehen auch bei Ihnen Fragen wie: Was kann ich tun, um meine körperliche und seelische Fitness zu verbessern? Wie kann ich lernen, mit Gefahrensituationen im Alltag umzugehen? Wo kann ich mit anderen Gleichgesinnten gemeinsam und mit Spaß trainieren?

 

Die drei Vorteile des Karate für Sie


 

Gemeinsam Neues erleben

  • Sie trainieren mit Gleichgesinnten in gleicher Altersstufe
  • Optimale Gruppengrößen sorgen für individuelle Weiterentwicklung
  • Geselligkeit und Freude bei gemeinsamen Aktivitäten


 

Gesundheit fördern und stärken

  • Speziell auf das Lebensalter ausgerichtete Trainingskonzepte
  • Optimal auch für Menschen, die noch nie Sport getrieben haben
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
  • Karate ist wirksam als Prophylaxe bei einer Vielzahl altersbedingter Erkrankungen, z. B. Diabetes Mellitus Typ 2, Hoher Blutdruck, Osteoporose


 

Sich selbstbewusst behaupten können

  • Sensibilisierung für Gefahrensituation
  • Strategien zur souveränen Selbstbehauptung
  • Übung von Abwehrhandlungen
     


 

Gemeinschaft -----Gesundheit----- Sicherheit

 

 

Karate für Späteinsteiger

 

(Karate Do, der Weg der leeren Hand)

 

Karate ist eine Kampfkunst, bei der es nicht nur ums kämpfen bzw. ums verteidigen geht, sondern auch um das Vermitteln von Werten, wie Respekt und Toleranz.

 

Körperwahrnehmung, Koordination und Konzentration sind weitere wichtige Bestandteile.

 

Nun ist die Kampfkunst aber in vielen Augen mehr zu einem Kampfsport geworden, bei der es um Leistung geht. Das steht aber absolut nicht im Vordergrund.

 

Im Vordergrund sollte der "Weg" stehen, den man beschreitet. Dabei ist es völlig unabhängig welches Geschlecht, welche Körpergröße oder welche Statur man hat. Auch Talent oder das Alter sind nicht ausschlaggebend für das Erlernen von Karate.

 

Da dieser Weg für jede Person und für jede Altersgruppe unterschiedlich ist, bieten wir nicht nur eine Anfängergruppe für Kleinkinder, Jugendliche oder Erwachsene an, sondern auch für Späteinsteiger.

 

Beim Training unter Gleichgesinnten steht die Gemeinschaft, Gesundheit und Sicherheit im Mittelpunkt. Der Spaß in der Gruppe darf natürlich auch nicht fehlen.

 

In unserem Verein ist Karate ein Teamsport, bei dem man sich gegenseitig unterstützt und mit Rat und Tat zur Seite steht. Somit entstehen auch viele Freundschaften, die gemeinsam die Herausforderungen meistern.

 

Sponsoren

Dojo bzw. Info

Tel. 02861-924027

Email: karate.borken@freenet.de

 

So finden Sie uns:

Anfahrt

 

Aktuelles

Letzte Aktualisierung der Homepage: 16.01.2023

Termine:

 

Osterprüfung: 01.+ 02. April 2023

 

Prüfungsordnung JC 2023.pdf
PDF-Dokument [368.4 KB]

Mitglied im:

Druckversion | Sitemap
© JC-Borken e.V.